­čŹŽ Eisschoki/-kaffee mit selbstgemachtem Bourbon-Vanille-Eis ­čŹŽ

 

.. Eisschoki- oder -kaffee (je nachdem wonach es dir mehr beliebt) mit selbstgemachtem Bourbon-Vanille-Eis …ÔÖí

Nat├╝rlich wie immer Low Carb

Ich habe das Eis in Eisw├╝rfelf├Ârmchen gegeben, so hat man immer etwas auf Vorrat zu Hause und muss nicht immer erst extra Eis herstellen, wenn man mal Gel├╝ste auf s├╝├č oder Eiskaffee hat ­čśçauch mal f├╝r zwischendurch optimal – und man bekommt gar nicht erst die M├Âglichkeit, zu viel zu essen ­čśů

­čĹë Rezept f├╝r das Eis (ergab bei mir etwa 25 Vanille-Eis-W├╝rfel):

90 ml Sahne und 90 ml Milch (ggf Mandelmilch) in einem Topf erhitzen und eine Stange Bourbon-Vanille mitk├Âcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und kurz abk├╝hlen lassen. In der Zwischenzeit 2 Eigelbe mit 30 Gramm Xucker light verr├╝hren. Die Vanilleschote aus dem Topf nehmen und das Mark herauskratzen. Die leicht abgek├╝hlte Sahne-Vanille-Milch zu der Eigelb-Xucker-Masse geben und gut verr├╝hren. Das ganze wieder in einen Topf geben und zusammen mit dem Vanillemark aufkochen lassen. Hitze nach ein paar Minuten reduzieren, aber immer sch├Ân weiterr├╝hren. Nach etwa 5-10 Min wird die Masse dann cremiger + dickfl├╝ssiger. Wenn das passiert, den Topf vom Herd nehmen und gut ausk├╝hlen lassen – dabei zwischenzeitlich umr├╝hren. Wenn die Masse abgek├╝hlt ist, in F├Ârmchen f├╝llen und ab damit ins Gefrierfach. Dort h├Ąlt sich das Eis auf jeden Fall einige Zeit – sofern es nicht binnen weniger Tage sowieso schon gegessen sein sollte ­čśä­čĄŚ

F├╝r die Eisschokolade habe ich kalte Mandelmilch und Milch (Verh├Ąltnis 50:50) mit Xucker-Trinkschokolade gemischt. Wenn man keine Xucker-Trinkschokolade hat, kann man auch einfach schwach ent├Âltes Kakaopulver und Xucker light nehmen. Mit Smacktastic „Kinderschokolade“ wird das ganze nat├╝rlich auch richtig lecker ­čśŹdann die Vanille-Eis-W├╝rfel dazugeben und mit Sahne toppen.

Funktioniert nat├╝rlich genauso in der Eiskaffee-Variante ­čśĆ­čĺĽ

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.