Pizzastangen – Perfekt als Beilage zu Salten, zum Grillen oder einfach nur so

 

Tolle Low Carb „Brotalternative“ für die Grillsaison oder wie im Titel schon erwähnt, super zu Salaten/Suppen, zum Grillen oder einfach so zum Snacken 

Da mein Post mit der Pizzatasche so gut bei euch ankam und ich zahlreiche Nachrichten erhalten habe, habe ich nochmal weiter rumprobiert und eine etwas andere Variante entwickelt 🙂

Diesmal: Low Carb Pizza-Parmesan-Stangen mit Knoblauch👌🍕

das beste daran: SIE SIND TATSÄCHLICH KNUSPRIG! Ein Aspekt, der mich besonders freute!

 

👉 Rezept für 2 große Stangen:

Der Teig:

50 Gramm Kokosmehl entölt
1 TL Backpulver
1/2 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Salz
1 TL Pizzagewürz
100 Gramm Reibekäse (Vollfett oder light)
2 EL Butter, geschmolzen
1 EL Flohsamenschalen
2 EL heißes Wasser
1 Ei

 

Das Topping:

1-2 EL Parmesan
frischer Knoblauch, 1-2 Zehen
1 EL Butter, geschmolzen
Pizzagewürz

 

👉 Ofen auf 175° vorheizen. Kokosmehl, Flohsamenschalen, Backpulver und Gewürze miteinander vermengen. Den Reibekäse entweder in der Mikrowelle oder in einem Topf (bei mittlerer Hitze) zum Schmelzen bringen, bis er schön zähflüssig ist. Zum noch warmen Käse dann die geschmolzene Butter, das Ei und die Kokosmehl-Mischung geben – zuletzt noch das heiße Wasser. Den Teig mit den Händen gut verkneten! Es kann kurz dauern, bis die Zutaten wirklich eine homogene Masse ergeben – es ist also Handarbeit gefragt 😀 zur Not die Hände mit Wasser anfeuchten! Nicht wundern, der Teig mag teilweise ein wenig bröselig wirken – das soll so sein. Den Teigklumpen dann in 4 gleichgroße Stücke teilen und diese zu langen Rollen formen. Wenn der Teig zu sehr reist, Hände noch etwas anfeuchten und vorsichtig darüber streichen. Ebenfalls sollte der Teig noch warm sein, der Käse ist sonst sehr zäh. Sollte das nichtmehr der Fall sein, nochmal kurz in der Mikrowelle oder im Topf bei schwacher Hitze erwärmen. Jeweils 2 der 4 Rollen dann zu „Zöpfen“ flechten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Die Zutaten für das Topping (bis auf das Pizzagewürz) zur geschmolzenen Butter geben und verrühren. Mit einem Pinsel dann auf der Oberfläche der Stangen verteilen und zuletzt noch ein wenig Pizzagewürz darüber streuen. Für 20 Min backen. Am Ende (5 min vor Ende der Backzeit) kann man ggf noch etwas Reibekäse darüber streuen, wer es mag 🙂

Die Stangen am besten warm genießen – schmecken aber auch kalt super lecker 🙂👌

Könnte mir auch gut eine Variante mit Zwiebeln vorstellen. Also so Röstzwiebel-Art

Schmecken einfach unbeschreiblich gut probierts aus 😄

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.